Schlaganfallvorsorge

Haben Sie einen oder mehrere der folgenden Risikofaktoren?

 

  • Hoher Blutdruck
  • Übergewicht
  • Rauchen
  • Bewegungsmangel
  • Zuckerkrankheit
  • Alter über 50 Jahre
  • Fettstoffwechselstörung
  • Schlaganfälle in der Familie

 

Durch rechtzeitiges Erkennen von Risikofaktoren und das Erkennen von Veränderungen
der hirnversorgenden Arterien kann die Schlaganfallvorsorgeunstersuchung helfen,
Ihr Risiko für einen Schlaganfall zu reduzieren.

Viele Schlaganfälle könnten durch einfache Vorsorgemaßnahmen verhindert werden!

 

Bevor Sie der Schlag trifft - sorgen Sie vor!

 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer.